Impulsveranstaltung „Solare Großanlagen für die Wärmewende“

Online Impulsveranstaltung „Solare Großanlagen für die Wärmewende“

Mit solarthermischen Großanlagen lassen sich die Betriebskosten von Betrieben für Heizen und Kühlen senken und nachhaltig ökonomische Vorteile erzielen. Darüber hinaus sind sie ein praktischer Beitrag zum Klimaschutz und machen unabhängiger von künftiger Bepreisung von Treibhausgasen.

Bei der Online-Veranstaltung des Cleantech-Clusters und Austria Solar wurden Erfahrungen mit solaren Großanlagen in der Praxis präsentiert, mit Schwerpunkt auf Gewerbe und Industrie. Die Vorträge boten den 36 TeilnehmerInnen einen Einblick in Betriebserfahrungen aus erster Hand. Sie erhielten darüber hinaus Informationen zur aktuellen Förderausschreibung "Solare Großanlagen" des Klima- und Energiefonds.

Termin

24. November 2021
09.30 Uhr - ca. 12.00 Uhr, online

Ort

Online-Meeting, PC/Laptop mit Mikrofon
erforderlich

Die Teilnahme an der Veranstaltung war kostenlos.

 



Veranstalter
OÖ Energiesparverband
office(at)esv.or.at
​​​​​​​www.energiesparverband.at
​​​​​​​


 

Programm

 

10.00 Uhr Begrüßung und Eröffnung

Entwicklung des Wärmemarktes in Oberösterreich
Dr. Gerhard Dell, Energiebeauftragter des Landes Oberösterreich

Erfahrungen des Förderprogramms "Solarthermie – Solare Großanlagen"
Clemens Gattringer, MSc, Klima- und Energiefonds

Solare Großanlagen in der Praxis

  • Betonwerk HABAU Hoch- und Tiefbau
    Gerhard Wohlmuth, Leitung Maschinentechnischer Bereich, Habau Hoch- und Tiefbau
    Erich Raab, Maschinentechnischer Bereich, Habau Hoch- und Tiefbau
  • Produktionswerk in Nullenergiebauweise
    DI Dr. Andreas Penz, Trotec Laser 
  • Sonnenhaus Freistadt
    Herbert Wahlmüller, Forstenlechner Installationstechnik
  • Solare Trocknung von Hackgut und Getreide
    Dr. Georg Hubmer, CONA GmbH

Moderation: DI Roger Hackstock, Austria Solar

 

12.00 Ende der Veranstaltung

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail cleantech-cluster(at)esv.or.at​​​​​​​