Größere PV Anlagen finanzieren und betreiben

Kurz-Trainingsseminar "Größere PV Anlagen finanzieren und betreiben"

Oberösterreich hat sich ein klares Ziel gesetzt: Bis 2030 wollen wir 200.000 PV-Anlagen auf unseren Dächern installieren, schon jetzt gibt es über 35.000 PV-Anlagen in unserem Bundesland. Wir wollen bis zum Jahr 2030 den Solarstrom verzehnfachen!  

Neben Einfamilienhäusern gibt es auch eine starke Entwicklung bei größeren Anlagen (ab 50 kW) im betrieblichen und öffentlichen Bereich. Trotz sinkender Modulpreise kann hier die Finanzierung eine Herausforderung darstellen. Intelligente Finanzierungs- und Betreibermodelle können Abhilfe schaffen.

Schwerpunkte des Kurz-Trainingsseminars waren unterschiedliche innovative Möglichkeiten, PV-Anlagen zu finanzieren und zu betreiben und dabei die eigenen Investitionskosten gering zu halten. Die Palette umfasste u.a. Eigenverbrauchsanlagen, Beteiligungsmodelle, Energie-Contracting, PV-Gemeinschaftsanlagen sowie Energiegemeinschaften. Förderungen und Praxisbeispiele ergänzten das Programm.

Termin

9. November 2021
09.00 Uhr - ca. 12.45 Uhr

Ort

OÖ Energiesparverband
Energy Academy

Landstraße 45
4020 Linz

(Es gelten die aktuellen Corona Bestimmungen.)

Google Map

Beitrag 95 Euro
für CTC-Partner 80 Euro, zzgl. 10 % MWSt., inkl. Pausengetränke und Seminarunterlagen

 



Zielgruppe
Energie- und Finanzverantwortliche, Umweltschutz-/Klimabeauftragte in Unternehmen, Gemeinden und Institutionen, Bauträger, PlanerInnen, Anbieter von Energie- und Gebäudetechnik, Installateure

 


 

Veranstalter
OÖ Energiesparverband
office(at)esv.or.at
​​​​​​​www.energiesparverband.at
​​​​​​​


 

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail cleantech-cluster(at)esv.or.at​​​​​​​