Größere PV Anlagen finanzieren und betreiben

Online-Trainingsseminar "Größere PV Anlagen finanzieren und betreiben"

Photovoltaik boomt - in Oberösterreich wurden im letzten Jahr rund 4.000 neue netzgekoppelte Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von ca. 65 MW in Betrieb genommen. Neben Einfamilienhäusern gibt es auch eine starke Entwicklung bei größeren Anlagen (ab 50 kW) im betrieblichen und öffentlichen Bereich. Trotz sinkender Modulpreise kann hier die Finanzierung eine Herausforderung darstellen. Intelligente Finanzierungs- und Betreibermodelle können Abhilfe schaffen.

Schwerpunkte des Online-Trainingsseminars waren verschiedene innovative Möglichkeiten, PV-Anlagen zu finanzieren und zu betreiben und dabei die eigenen Investitionskosten gering zu halten. Die Palette reichte u.a. von Energie-Contracting und Eigenverbrauchsanlagen über Genossenschaftsmodelle oder lokale Energie-Gemeinschaften. Förderungen und Praxisbeispiele ergänzten das Programm.

Termin

4. Februar 2021
09.00 Uhr - ca. 12.30 Uhr, online

Ort

Online-Meeting, PC/Laptop mit Mikrofon
erforderlich

Beitrag 30 Euro
zzgl. 10 % MWSt., verbindliche Anmeldung erforderlich



Zielgruppe
Energie- und Finanzierungsverantwortliche und Umweltschutz-/ Klimabeauftragte in Unternehmen, Gemeinden und Institutionen, Bauträger, PlanerInnen, Anbieter von Energie- und Gebäudetechnik, Installateure, Handel

 


Veranstalter
OÖ Energiesparverband
office(at)esv.or.at
​​​​​​​www.energiesparverband.at
​​​​​​​


 

Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail cleantech-cluster(at)esv.or.at​​​​​​​