FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Kontaktdaten
Name:
FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC (Austria Solar Innovation Center)
Straße:
Ringstraße 43a
Ort:
A-4600 Wels
Telefon:
+43-5-0804-46911
Homepage:
Kontaktperson
Name:
DI Dr. Gerald Steinmaurer
Funktion:
Leitung Center of Excellence Energie
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp :
Forschungs-/Bildungseinrichtung
Gründungsjahr:
2000
Mitarbeiter/innen:
17
Produkte und Dienstleistungen

Forschungseinrichtung für thermische Solarenergie und Photovoltaik

 

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC
FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC holt Forschungsgeld nach OÖ

Cluster-News: Juli 2015

Am ASiC starten vier neue Forschungsprojekte: In zwei Projekten werden unterschiedliche Sensoren für neue innovative Speichertechnologien entwickelt (Projekte Sen-Sor und StoreITup-IF). Ein Projekt beschäftigt sich mit der Erstellung eines Haustechnik-Energiemanagements in Verbindung mit Wärmepumpen und Stromspeichern (EStore-M). Die Trocknung von Beton durch Solarenergie wird ebenfalls bearbeitet (Hydrasol).

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC forscht an Regelung für Hybrid-Kühlsystem

Cluster-News: Mai 2015

Das Austria Solar Innovation Center arbeitet derzeit mit Partnern im Projekt "Regelung von hybriden Kühlsystemen" an einem wirtschaftlichen, effizienten und verlässlichen hybridem System. Hybrid bezeichnet in diesem Fall die Kombination von solarthermischen mit solarelektrischen Systemen zur Wärme- und Kälteversorgung. Dadurch soll die Maximierung des solaren Deckungsanteiles vorangetrieben und der Primärenergieeinsatz reduziert werden.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC erhielt den 1. Preis beim Innovationspreis 2014

Cluster-News: Dezember 2014

Das ASiC wurde mit dem Innovationspreis des Landes in der Kategorie "Radikale Innovation" für ein neues Verfahren zur Energiespeicherung ausgezeichnet. Die Innovation besteht in der verlustlosen Speicherung von thermischer Energie mittels thermochemischer Materialien über lange Zeiträume. Das ASiC konnte erstmals einen funktionsfähigen Prototypen zur saisonalen Wärmespeicherung entwickeln, der unter Umgebungsbedingungen einsatzfähig ist.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC: Ultraschallgeräte zur Wärmemengenmessung

Cluster-News: September 2014

Das ASiC verfügt über drei moderne Ultraschallmessgeräte zum Erfassen von bis zu sechs thermischen Energieströmen gleichzeitig. Der einfache Messaufbau (sog. "Clamp-on"-Prinzip) zeichnet sich durch berührungslose Erfassung aller erforderlichen Prozessparameter aus. Das ASiC unterstützt Kunden bei Energiestrom-Messungen und begleitet auch bei der Planung des Messkonzepts, dem Aufbau vor Ort, der Datenanalyse, dem Erstellen von Optimierungskonzepten bis hin zur Auswertung und der Kontrolle der Resultate.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC: Innovative Speichermethode

Cluster-News: Dezember 2013

Im Forschungsprojekt "FlowTCS" werden unter der Leitung des ASiC neue Methoden zur Wärmespeicherung entwickelt. Als Speichermedium dienen hygroskopische Salze und Zeolithe. Das granulatförmige Material befindet sich in einer Wärmetrommel, wo es bei Befeuchtung Wärme abgibt. Der Vorteil dieser thermochemischen Wärmespeicher liegt gegenüber konventionellen Wärmespeichern in Form eines Wassertanks in ihrer höheren Speicherdichte von 200 bis 300 kWh/m³ gegenüber nur etwa 60 kWh/m³ bei Wasser.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC: Internationale Kooperation "Solares Kühlen"

Cluster-News: September 2013

Das ASiC startete eine Kooperation mit dem Center for Sustainable Energy Systems (CSES) an der Australian National University in Canberra, um die internationale Verbreitung von solarer Kühlung voranzutreiben. Die Kompetenzen der australischen Wissenschaftler im Bereich der konzentrierenden Hochtemperatur-Kollektoren und das in Österreich vorhandene Know-How rund um das Thema der Kältemaschinen lassen eine vielversprechende Zusammenarbeit erwarten.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC: Erweiterung des Outdoorprüfstands

Cluster-News: September 2013

Das Kernstück des ASiC-Outdoorprüfstandes am Dach der Fachhochschule Wels ist ein zweiachsig der Sonne automatisch nachgeführter Tracker zur Leistungsmessung von thermischen Sonnenkollektoren. Durch die Erweiterung der Prüffläche ist der Prüfstand nun für die Vermessung von Kollektoren bis zu 10 m² Bruttokollektorfläche sowie zur Vermessung von PV-Modulen und Komponenten geeignet.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

ASiC: Sensorik für innovative thermische Speicher-Technologien

Cluster-News: April 2013

Das ASiC arbeitet im aktuellen Forschungsprojekt SenThermS an der Entwicklung von Mess-Sensorik für aktuelle und zukünftige Speichertechnologien, darunter Phasenwechselmaterial-, Sorptions- und thermochemische Speicher. Für Wasserspeicher werden örtlich volumetrisch auflösende Methoden zur Temperaturmessung entwickelt, was Messungen ohne eine Vielzahl von Einzelsensoren ermöglicht. Dies bietet vor allem für Großspeicher Vorteile.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Neue Mitarbeiter im Austria Solar Innovation Center

Cluster-News: Januar 2013

Das ASiC-Team wird von drei neuen Mitarbeitern unterstützt: Reinhard Hofstätter, Philipp Rechberger und Alois Resch. Die Absolventen des Studiengangs Öko-Energietechnik der FH Wels lernten das ASiC bereits durch Projektarbeiten während des Studiums gut kennen. Auf sie warten spannende Aufgaben in den Bereichen der Photovoltaik, der Prüfung von solarthermischen Kollektoren und in der Wärmepumpentechnik.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Neue Forschungsprojekte für das ASiC

Cluster-News: März 2012

Das ASiC arbeitet an drei neuen Projekten:

  • Beim Projekt "InsolTec" werden gemeinsam mit zwei Projektpartnern zerstörungsfreie Testmethoden für die Solarbranche erforscht.
  • Beim Projekt "Sensorik für innovative thermische Speichertechnologien" geht es um Sensortechnologien für thermische Speicher.
  • Beim Projekt "Verlustfreie Solarspeicher mittels thermochemischer Granular-Flow-Materialien" wird ein granulares thermochemisches Speichermaterial und ein neues Verfahrenskonzept entwickelt, um kompakte und verlustlose Solar-Wärmespeicher zu realisieren.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Kombisystem von Hybridkollektor und Luftwärmepumpe

Cluster-News: Juli 2011

Im Rahmen eines Projektes wird die Kombination eines Hybridkollektors (sowohl wasser- als auch luftgeführt) mit einer Luft/Wasser-Wärmepumpe entwickelt, das sich durch eine ganzheitliche Regelungstechnik auszeichnet.  Auf Basis eines Simulationsmodells kann ein energieoptimaler Regler gefunden werden. Die Ergebnisse werden dann bei einer Systemvermessung überprüft.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Solar Keymark Prüfungen von ASiC

Cluster-News: April 2009

Seit kurzem ist das ASiC eine vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit offiziell anerkannte akkreditierte Prüfstelle für den Geltungsbereich "Leistungs- und Qualitätsprüfungen von thermischen Sonnen-kollektoren nach der ÖNORM EN 12975-2".

Ab sofort ist das ASiC auch berechtigt, Solar Keymark Prüfungen durchzuführen.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Tag der offenen Tür beim ASiC

Cluster-News: Juli 2008

Anlässlich der Übersiedelung in die FH Wels lud das ASiC am 1. Juli zu einem Tag der offenen Tür ein. Kunden, Freunde und Fördergeber hatten die Möglichkeit, sich die neuen Büroräumlichkeiten und Solar-Labors näher anzusehen. Auch Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer und Wirtschaftslandesrat KommR Viktor Sigl besichtigten den Indoor- & Outdoorprüfstand für Solaranlagen.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC

Projekt SOLHEAT des ASiC

Cluster-News: April 2008

Das Projekt SOLHEAT.NET beschäftigt sich mit der Einbindung eines solarthermischen Kraftwerkes in ein bestehendes Fernwärmenetz mit fossiler Wärmequelle und einem thermischen Speicher in Wels. Ziel des Projektes ist neben der hydraulischen Einbindung der Entwurf des notwendigen Lastmanagements, die Erstellung einer Simulationsumgebung sowie die Anlagenvermessungen.

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, ASiC
Energiesparverband OÖ
Landstraße 45
​​​​​​​A-4020 Linz

Anfahrt anzeigen​​​​​​​

Kontakt

0732 / 7720-14380

oder per Mail cleantech-cluster(at)esv.or.at​​​​​​​