Unternehmer-Forum in Freistadt

Kosten- und energieeffiziente Betriebsgebäude
Betriebliche Zukunftsstrategien
04.11.2004


Auch das dritte "Unternehmer-Forum", das vom O.Ö. Energiesparverband/Ökoenergie-Cluster in Zusammenarbeit mit dem OEC-Partner Poppe*Prehal Architekten und der Wirtschaftskammer Oberösterreich organisiert wird, war sehr gut besucht.

An der Veranstaltung am 4. November 2004 im Technologiezentrum Freistadt nahmen rund 60 Unternehmer/innen und deren Mitarbeiter/innen teil, um sich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Ökoenergie für ihren Betrieb und die neuesten Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten zu informieren.

DI Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF O.Ö. Energiesparverband, Dr. Dietmar Wolfsegger, Bezirksstellenleiter Freistadt, Wirtschaftskammer OÖ, und Dkfm. Mag. Josef Mühlbachler, Bürgermeister Freistadt, begrüßten die interessierten Teilnehmer/innen.

Arch. Mag. Andreas Prehal und Arch. Mag. Dr. Helmut Poppe, Poppe*Prehal Architekten, präsentierten die Themen kosten- und energieeffizientes Sanieren sowie Solararchitektur und Passivhaus im Gewerbebau. DI (FH) Peter Reitinger, Niederlassungleiter Axima Gebäudetechnik GmbH, stellte die innovative Finanzierungsform "Energie-Contracting" vor. Über die Umweltförderungen des Landes für Betriebe berichtete DI Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, GF O.Ö. Energiesparverband. Zum Abschluß präsentierte Arch. DI Christian Hackl, Architekturwerkstatt Freistadt, das Bezirksaltenheim Lasberg als Praxisbeispiel.