Innovationsforum Energiespeicher

15. November 2018, 9.00 Uhr - ca. 14.00 Uhr
OÖNachrichten Forum, Linz


Innovative Technologien zur Stromspeicherung spielen eine Schlüsselrolle in der nachhaltigen und sicheren Energieversorgung der Zukunft. Sie ermöglichen die zeitliche Entkopplung von Erzeugung und Verbrauch und können damit wichtige Funktionen im zukünftigen Energiesystem übernehmen.

Das Innovationsforum Energiespeicher informierte über 250 TeilnehmerInnen über neue Möglichkeiten der Speicherung von Strom und gab einen Einblick in den aktuellen Forschungsstand. Vorgestellt wurden Batteriesysteme für stationäre Anwendungen, elektrochemische Speicher (Akkumulatoren wie Lithium-Ionen-Batterien), Qualitäts- und Sicherheitsaspekte sowie Praxisbeispiele.

Informationen & Anmeldung

Veranstaltungsort: OÖNachrichten Forum, Promenaden Galerien,
Promenade 25, 4010 Linz
Termin: Donnerstag, 15. November 2018, 9.00 Uhr - 14.00 Uhr

Tagungsfolder (pdf)

Download

Programm

09.00 Eröffnung

Energiespeicher in OÖ
Dr. Gerhard Dell, Landesenergiebeauftragter, OÖ Energiesparverband

Die österreichische Speicherinitiative
DI Theodor Zillner, Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Technologieinnovationen Batteriespeicher
Dr. Matthias Vetter, Fraunhofer Institut für solare Energiesysteme ISE, Deutschland

Die Rolle von Energiespeichern im europäischen Energiesystem
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Benjamin Munzel, MBA, Ecofys, Deutschland

Batteriespeicher und ihr Beitrag zur Energiewende
Ing. Martin Hackl, Fronius International

Dienstleistungen und Produkte im Cleantech-Cluster
Mag. Christiane Egger, OÖ Energiesparverband/Cleantech-Cluster Energie

Kaffeepause

Sicherheitsaspekte aus der Praxis
Ing. Gerald Jungreithmayr, Junergie

Das OÖ Solarstromspeicher-Programm: Ergebnisse
Dr. Gerald Steinmaurer, FH OÖ/ASiC

Salzwasser-Batterien in der Praxis
Ing. Helmut Mayer, BlueSky Energy

Das "3E-Mehrfamilienhaus": Eigenerzeugung, Eigenverbrauch und Elektromobilität
Dr. Lars-Arvid Brischke, Institut für Energie und Umweltforschung, Deutschland

Anlagenbeispiele
Markus Matula, Varta Storage, Deutschland

Imbiss

ca. 14.00 Uhr Ende der Veranstaltung