Digitalisierung von Energie und Gebäuden & größte US-Messe zu nachhaltigem Bauen

Reise nach Boston/Massachusetts, 5. - 10. November 2017

Viele Innovationen rund um Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle kommen aus den USA. So haben Unternehmen wie Amazon oder Google auch bei uns viele Veränderungen ausgelöst – positive, z. B. durch neue Möglichkeiten in Produktvertrieb und Werbung, aber auch negative, u. a. durch Bedrohung bestehender Vertriebsstrukturen. Es ist damit zu rechnen, dass es auch im Energie- und Gebäudebereich in den nächsten Jahren zu starken Veränderungen kommt. Da derartige Trends in der Regel mit einer zeitlichen Verzögerung von ein paar Jahren bei uns eintreffen, bietet sich die Möglichkeit, in den USA schon heute Technologien und Geschäftsmodelle von morgen zu sehen!

Dazu findet im November eine Reise in den führenden Innovationsbundesstaat der USA, nach Massachusetts, statt.

Ein umfangreiches Besuchsprogramm zu Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Institutionen bietet Informationen und Kooperationsmöglichkeiten, u. a. rund um die Themen Smart Products, Energiespeicherung, E-Mobilität, neue Geschäftsmodelle (z. B. über Online-Plattformen, Daten-Analytics), neue Vertriebs- und Marketingmodelle und Datensicherheit. An einem Tag der Reise wird die größte US-Messe im Bereich nachhaltiges Bauen besucht, die "Greenbuild". Mehr als 600 Aussteller bieten Einblicke und Inspiration rund um das Thema Bauen und Energie.

Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, konkrete Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen, Geschäftsmodelle, Vertriebswege und Marketingstrategien zu sammeln.

Informationen & Anmeldung

Veranstaltungsort: Reise nach Boston,
Massachusetts, USA
Termin: 5. - 10. November 2017
Beitrag: 2.900 Euro exkl. Flugkosten für CTC-Partner, zzgl. 10% MWSt.
3.600 Euro exkl. Flugkosten für alle anderen Unternehmen/Organisationen, zzgl. 10% MWSt.
Anmeldung:

Für die Anmeldung verwenden Sie bitte die Anmeldeunterlage und senden Sie diese an cleantech-clusteresv.orat.

Anmeldeschluss ist der 10. Oktober 2017.

Veranstaltungsfolder (pdf)

Download