Gruppenstand auf der Intersolar North America, 13.-15. Juli 2010

San Francisco, 13.-15. Juli 2010

Der Ökoenergie-Cluster präsentierte sich gemeinsam mit drei Partnerunternehmen erstmalig auf der Intersolar North America, die in San Francisco statt fand. Die Messe verzeichnete über 580 Aussteller und 20.000 Fachbesucher/innen aus dem Bereich der Solarthermie und Photovoltaik.

Unter dem Motto "The country of Sound of Music" - "The country of solar and biomass" stellte der Ökoenergie-Cluster mit seinen Unternehmen Solarthermie- und Biomassetechnologien aus Oberösterreich vor.

Die Partnerunternehmen Gasokol, SOLution und Sun Master waren vor Ort beim Gruppenstand anwesend und präsentierten ihre Solarthermiekollektoren und informierten das interessierte Fachpublikum über ihre Produkte.

Der Cluster präsentierte auf der Messe auch die neue Fachbroschüre zum Thema Solarthermie "How Upper Austria became the World's Leading Solar Thermal Market". In dieser Broschüre wird eine Einführung zum Thema Solarthermie gegeben und anschließend ausführlich erklärt, welche politischen Instrumente und Förderungen dazu beigetragen haben, dass Oberösterreich eine der führenden Solarthermie-Regionen weltweit ist.

Cluster Managerin Mag. Christiane Egger gab am letzten Messetag im Rahmen des "Innovation Exchange" vor 50 interessierten Fachbesucher/innen eine Präsentation zum Thema "Upper Austria - The number one solar state".

 

 

Downloads & Informationen

Brochure: How Upper Austria became the World's Leading Solar Thermal Market (US Version, PDF 1,77 MB)

Download
  • Broschure "How Upper Austria became the World's Leading Solar Thermal Market (EU Version, 1,65 MB)