WILO Pumpen Österreich GmbH

Zurück
Kontaktdaten
Name:
WILO Pumpen Österreich GmbH
Straße:
Wilo Straße 1
Ort:
A-2351 Wiener Neudorf
Telefon:

+43-0 507 507-0

Fax:
+43-0 507 507-15
Kontaktperson
Name:
Helmut Gmeiner
Funktion:
Außendienst OÖ
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp:
Produktvertrieb
Gründungsjahr:
1980
Mitarbeiter/innen:
72
Produkte und Dienstleistungen

Vertrieb von Hocheffizienzpumpen und Pumpsystemen für Heizung, Klima, Kälte sowie Wasserver- und -entsorgung

News
Wilo: neue Generation von Umwälzpumpe Cluster-News: Juni 2017

Die neue "Wilo-Yonos PICO plus" Umwälzpumpe wird in Ein- und Zweifamilienhäusern eingesetzt. Neben Ausstattungsmerkmalen, wie der Isolierschale, der kompakten Bauform und erhöhter Energieeffizienz ist die Bedienfreundlichkeit von Bedeutung. Mit der "grünen Knopf-Technologie" und den neuen, angepassten Menü-Symbolen werden Kund/innen bei der Installation durch jeden Schritt geführt. Ebenfalls wird der Echtzeit-Stromverbrauch mittels LED-Display dargestellt.

Wilo-Howa-Kit: Kellerentwässerungs-Komplettset OEC-News: Juni 2016

Mit dem Wilo-HOWA-Kit Kellerentwässerungs-Komplettset kann das Steigen des Wassers im Keller verhindert werden. Mit dem 20 Meter langen Feuerwehrschlauch ist ein Abpumpen des verschmutzten Wassers weit weg vom Haus möglich. Das Set beinhaltet die vollüberflutbare Bautauchpumpe WILO EMU KS 8 E mit Storz C Kupplung und eine Flachabsaugung mit bis zu 10 mm Wasserstand.

Wilo-SiClean Comfort zur Reinigung von Heizsystemen OEC-News: April 2016

Wilo-SiClean Comfort ist ein Partikelseparatorsystem, das zur automatisierten Reinigung in Heizsysteme integriert werden kann. Das Fördermedium wird dabei in Zentrifugalbewegung gebracht, die Partikel bewegen sich dadurch zirkulierend nach unten und werden im Entschlammungsbehälter gesammelt. Die Einstellung, wie lang und wie oft die gesammelten Partikel entsorgt werden sollen, erfolgt individuell über ein integriertes SmartControl-Schaltgerät.

Wilo: neue Trockenläuferpumpe OEC-News: Dezember 2015

Wilo bietet mit der "Stratos GIGA" eine Trockenläuferpumpe an, die sich an den Anforderungen von Installateuren und Planern orientiert. Die Pumpe kann anwenderfreundlich und mit geringem Aufwand betrieben werden. Gegenüber ungeregelten Pumpen spart die Wilo "Stratos GIGA" bis zu 70 % Energie. Pro Pumpe und Jahr entspricht das einer Einsparung von bis zu 9 Tonnen CO2.

Drittes Wilo OEM Fachforum Österreich OEC-News: September 2015

Im Rahmen des Fachforums beschäftigten sich 75 Repräsentant/innen der Wärmebranche mit dem Thema Energiewende. Die Teilnehmer/innen (Österreich, Deutschland, Italien) plädierten dabei für eine intensive Aufklärungsarbeit zur Wärme- und Energiewende.

Wilo: neue Generation von Druckerhöhungsanlagen OEC-News: Juli 2015

Ausstattbar mit zwei bis vier Pumpen ist die neue Wilo-SiBoost Smart Helix EXCEL eine Lösung für die sichere Wasserversorgung und bedarfsgerechte Druckbereitstellung in Gebäuden und Industriebetrieben. Die Motorengeneration liegt schon jetzt über der derzeit höchsten Motoreffizienzklasse IE4.

Neue Hocheffizienzpumpe von WILO OEC-News: Mai 2015

Mit der neuen Wilo-Yonos PICO-STG bringt WILO eine Hocheffizienzpumpe auf den Markt, die speziell für die Anwendung in Primärkreisläufen von Solar- und Geothermieanlagen geeignet ist. Die LED-Anzeige bietet einen guten Überblick über den Betriebszustand der Pumpe. Darüber hinaus ist die Hocheffizienzpumpe durch den Einsatz eines speziell beschichteten Pumpengehäuses langlebig und durch die einfache Einstellung der Festdrehzahl nutzerfreundlich.

Starke Motorenleistung bei WILO Yonos Umwälzpumpe OEC-News: Dezember 2014

Ab Ende 2014 ist die Nassläufer-Umwälzpumpe WILO Yonos MAXO als Einzel- und Doppelpumpenausführung mit einer Motor-Nennleistung von P2 = 1300 Watt verfügbar. Diese Hocheffizienz-Pumpe kann speziell in größeren Heizungssystemen wie in Wohnbauten oder Betriebsgebäuden eingesetzt werden und spart im Vergleich zu einer ungeregelten Pumpe bis zu 80 % an Stromkosten.

PV-Anlage für die Zentrale von Wilo in Wr. Neudorf OEC-News: Dezember 2014

Vor kurzem wurde eine 46 kWp PV-Anlage auf dem Flachdach der Lagerhallo von Wilo Pumpen in Wiener Neudorf in Betrieb genommen. Die Anlage arbeitet im Netzparallelbetrieb und ist als Überschuss-Einspeiseanlage ausgeführt. Auf diese Art und Weise wird der erzeugte Strom hauptsächlich für den Eigenverbrauch verwendet. Unter Berücksichtigung des voraussichtlichen Jahresertrages von rund 47.400 kWh kann der CO2-Ausstoß um rund 30 Tonnen pro Jahr reduziert werden.

Wilo-SiBoost Smart Helix: Vollautomatische Wasser-versorgungsanlagen für größere Gebäude OEC-News: September 2014

Wilo bietet drei neue anschlussfertige Wasserversorgungsanlagen mit Hocheffizienzpumpen an: Wilo-SiBoost Smart Helix EXCEL, Smart Helix VE und Smart (FC) Helix V. Diese unterscheiden sich durch die verbauten Pumpen, Motoren und das Schaltgerät. Die flexiblen Systeme bieten zuverlässige Wasserversorgung und Druckerhöhung zu niedrigen Energiekosten für Gebäude mit schwankendem Wasserbrauch, wie zB Hotels, Krankenhäuser, Bürogebäude oder Industrieanlagen.

2. Wilo OEM Forum Österreich OEC-News: September 2014

80 Teilnehmer/innen von 44 Unternehmen aus der Wärmebranche (u.a. Solarwärme, Biomasse, Wärmepumpen, Kesselhersteller) aus Österreich und Deutschland trafen sich in Salzburg, um Zukunftsszenarien rund um das Thema Wärmeversorgung zu diskutieren. Wilo steht als Pumpenspezialisit mit allen Energieträgern in Kontakt und wird diese verbindende Rolle im Wärmemarkt 2015 mit dem 3. Wilo OEM Forum fortsetzen, um die Wärmebranche noch besser zu vernetzen und Synergien zu nutzen.

Wilo: Gerhard Vogel leitet die Verkaufsregion Alpina OEC-News: Mai 2014

Seit 1. Januar 2014 leitet Gerhard Vogel, MBA, die neu gegründete Verkaufsregion "Alpina", bestehend aus den vorher separat geführten Regionen Österreich und Schweiz. Gerhard Vogel leitet seit 1998 die Wilo Pumpen Österreich GmbH.

Wilo-Heatfixx und Wilo-Yonos MAXO OEC-News: März 2014

Die kleine Einzelpumpe Wilo-Heatfixx unterstützt unterversorgte Heizkörper – sie wird anstelle der Rücklaufverschraubung an die Heizfläche bzw. den Heizkörper montiert. Eine Elektronik-Box zur Spannungsversorgung wird neben dem Heizkörper an die Wand montiert und ein Funk-Raumtemperaturregler installiert, der die Miniaturpumpe nach Bedarf zuschaltet. Die neue Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos MAXO erfüllt mit einem Energie-Effizienz-Index (EEI) von ≤ 0,23 bereits die gesetzlichen Anforderungen für 2015. Im Vergleich zu einem ungeregelten Modell spart sie in Umwälzanlagen bis zu 80 % Strom pro Jahr.

Wilo: Hochwasserhilfe OEC-News: September 2013

Wilo stellte den am schwersten betroffenen Hochwasser-Opfern Hochef-fizienz-Heizungspumpen der Serie Wilo Yonos PICO im Wert von rund 40.000 Euro zur Verfügung. Diese eignet sich für den Einsatz in Warmwasserheizungen aller Systeme in Ein- und Zweifamilienhäusern und Klimaanwendungen. Durch den Austausch einer alten ungeregelten Hei-zungspumpe können pro Jahr bis zu 141 Euro Stromkosten gespart werden.

Wilo: Stromsparende Hocheffizienz-Pumpen OEC-News: Oktober 2012

Mit 1.1.2013 tritt die EU-Verordnung für Nassläuferpumpen in Kraft. Dann dürfen nur noch stromsparende Hocheffizienz-Pumpen zum Einsatz kommen. Wilo stellt mit den Baureihen Wilo-Stratos, Wilo-Stratos PICO, Wilo-Yonos PICO und Wilo GENIAX die entsprechende Pumpentechnologie für alle Einsatzbereiche bereit. Die modernen und besonders sparsamen Pumpen erfüllen bereits jetzt die strengen Anforderungen der 2. Stufe der Verordnung, die ab 2015 gilt.

Neue Hocheffizienzpumpe von WILO OEC-News: März 2012

Die europäische Ökodesign-Richtlinie besagt, dass stufenweise ab 2013 nur mehr stromsparende Hocheffizienzpumpen in der EU verwendet werden dürfen. Mit der neuen Nassläuferpumpe WILO-Yonos PICO erfüllt der Pumpenhersteller WILO bereits heute die zukünftigen Energieeffizienz-Anforderungen. Die Pumpe verfügt über eine kompakte Bauform und informiert mit einer LED-Anzeige über die eingestellte Förderhöhe bzw. die aktuelle Leistungsaufnahme.

Hocheffizienzpumpe Wilo Stratos GIGA OEC-News: November 2011

Die Hocheffizienz-Pumpe Wilo Stratos GIGA für den oberen Leistungsbe-reich in Heizungs-, Kaltwasser- und Kühlanwendungen ist eine komplette Neuentwicklung. Die Trockenläuferpumpen werden erstmals von EC-Motoren angetrieben, deren hohe Energieeffizienz auf einem neuen An-triebskonzept (HED – High Efficiency Drive) beruht. Sie geht bereits über die Grenzwerte die zukünftigen besten Effizienzklasse IE4 hinaus. Die Wilo Stratos GIGA wurde mit dem Designpreis iF product design award 2011, der Gestaltungsqualität, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit und Ergonomie gewürdigt.

EnergieGenie 2011 für Wilo-Geniax OEC-News: Mai 2011

Wilo erhielt den Innovationspreis EnergieGenie 2011 für das dezentrale Pumpensystem Wilo-Geniax. Bislang eingesetzte Thermostatventile ersetzt Wilo durch Miniaturpumpen an den Heizkörpern, welche jeden Heizkörper nur bei Bedarf mit Wärme versorgen. Wohnräume werden somit schnell und zum richtigen Zeitpunkt auf Wunschtemperatur gebracht. Die dezentralen Pumpen werden von einer zentralen Regelung in der Drehzahl gesteuert und ermöglichen somit durchschnittlich 20 % Heizkostenersparnis im Vergleich zu konventionellen Heizungsanlagen.

WILO: Zirkulationspumpe Wilo-Star-Z NOVA OEC-News: Dezember 2010

Wilo präsentiert seine neue Zirkulationspumpe "Wilo-Star-Z NOVA“ mit einem Laufrad aus Edelstahl für Langlebigkeit und Hygiene. Die Pumpe verfügt über einen niedrigen Stromverbrauch (2 - 4,5 W) und arbeitet bei einer niedrigen Betriebstemperatur. Dadurch ist sie auch bei besonders kalkhaltigem Wasser einsetzbar (bis 20° dH).

Neuer WILO-Standort in Wiener Neudorf OEC-News: Juli 2010

Am 14. Juni ist WILO von Wien in einen neuen Standort in Wiener Neudorf mit größerem Raumangebot umgezogen. Das neue, vollklimatisierte Bürogebäude mit Kühldecke auf insgesamt 1000 m² und 900 m² Lagerfläche bietet den Mitarbeiter/innen einen modernen und freundlichen Arbeitsplatz. Die Regelung des gesamten Hauses erfolgt mittels Gebäudeleittechnik.

EnergieGenie 2010 für "Wilo-Stratos PICO" OEC-News: April 2010

Die Hocheffizienzpumpe "Wilo-Stratos PICO" der Wilo Pumpen Österreich GmbH wurde auf der Energiesparmesse Wels mit dem Innovationspreis EnergieGenie 2010 ausgezeichnet. Das neue Modell ist primär als Heizungspumpe für Ein- bzw. Zweifamilienhäuser konzipiert, kann aber auch in Klimaanwendungen zum Einsatz kommen. Die "Wilo-Stratos PICO" ermöglicht durch einen neu entwickelten Pumpenmotor mit "3-Watt-Technologie" eine hohe Energieeffizienz.

Energieeffizienzklasse A für "Wilo-Smart" OEC-News: Oktober 2009

Seit September 2009 bietet Wilo Pumpen Österreich die Automatikpumpe "Wilo-Smart" in einer optimierten Ausführung an. Sie trägt jetzt das europäische Energielabel der Energieeffizienzklasse A für Heizungspumpen. Im Vergleich zu alten ungeregelten Pumpen können mit dieser Pumpe Stromeinsparungen von bis zu 70 % erzielt werden.

Pumpen der Energieeffizienzklasse A von WILO OEC-News: April 2008

Die Wilo-Stratos-Pumpe umfasst eine von Grund auf neu entwickelte Pumpentechnologie. Eine neue Motortechnik und optimiertes Strömungsverhalten ermöglichen eine Energieeinsparung von bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Pumpen. Hohe Betriebssicherheit, Wartungsfreiheit und eine durchschnittliche Amortisationszeit von nur zwei bis drei Jahren sind weitere Eigenschaften dieses innovativen Produktes.