Scheuch GmbH

Zurück
Kontaktdaten
Name:
Scheuch GmbH
Straße:
Weierfing 68
Ort:
A-4971 Aurolzmünster
Telefon:

+43-7752-905-0

Fax:
+43-7752-905-370
Kontaktperson
Name:
Dipl. Ing (FH) Klaus Emprechtinger
Funktion:
Head of Sales Energy & Metals
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp:
Hersteller in OÖ
Gründungsjahr:
1963
Mitarbeiter/innen:
1000
Export
Exportquote:
85 %
Produkte und Dienstleistungen

Anlagenplanung, Engineering und Inbetriebnahme von:

- Filtern (Rauchgasreinigung)

- Ventilatoren & Schleusen

- Wärmerückgewinnungsanlagen

News
Scheuch: Klimabündnis Partnerschaft Cluster-News: Dezember 2018

Scheuch Ligno wurde in das Klimabündnis Österreich aufgenommen. Beim Neubau des Firmengebäudes 2016 wurde auf ein umweltfreundliches Gebäude Wert gelegt. Neben dem Anschluss an die Nahwärme und einer LED-Beleuchtung wurde auch in der Produktion darauf geachtet, möglichst wenig Energie zu verbrauchen.

Scheuch Ligno: neuer Vertriebsleiter für das Gewerbe Cluster-News: Juni 2018

Hubert Hargaßner verstärkt seit Mai 2018 das Scheuch Ligno-Team als Vertriebsleiter für das Gewerbe. Scheuch Ligno ist Lufttechnik-Spezialist sowohl im Gewerbe als auch in der Industrie. Hubert Hargaßner hat langjährige Berufserfahrung als Geschäftsführer und Verkaufsleiter, er wird den Geschäftsbereich Gewerbe weiter ausbauen. Thomas Lacher ist für die Industrie zuständig.

Scheuch: Erweiterung Produktprogramm Cluster-News: April 2018

Seit Anfang 2018 ist die IPE Produktionsgesellschaft für Entsorgungssysteme Teil der Scheuch-Gruppe. IPE bietet Filteranlagen, Absauganlagen und Brikettpressen für den Holzhandwerksbereich an. Diese Systeme bereichern das Produktprogramm von Scheuch LIGNO, vor allem mobile Entstauber und stationäre Absauganlagen mit einem modularen, flexiblen Baukastensystem, für begrenzten Platzbedarf.

Scheuch Ligno: Entstauber "LIGNO Dedust Pro" Cluster-News: Juni 2017

Durch den Entstauber "LIGNO Dedust Pro" von Scheuch Ligno können Brände durch Sauerstoffentzug im Entstauber gelöscht werden. Der Betreiber erspart sich damit die Wartungskosten für Löschmittel. H3- und GS-Prüfzeichen bestätigen die Betriebssicherheit. Ein weiteres Merkmal ist die Handauslösung im Brandfall mit nur einem Not-Halt-Schalter. Durch den zusätzlichen Einbau einer Trockenlöschleitung kann das Gerät im Brandfall von außen mit Löschmittel versorgt werden.

Scheuch: Praxis-Seminar Explosionsschutz OEC-News: Dezember 2016

Scheuch Ligno klärte bei zwei ATEX-Seminaren Fragen zum Thema Explosionsschutz bei Altanlagen. Es wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Altanlagen weiter betrieben werden können und was bei Umbauten beachtet werden muss. Aufgrund des umfassenden Know-hows bietet Scheuch Ligno mit seinen Konzepten u.a. auch Rechtssicherheit an. Insgesamt nahmen mehr als 100 Personen an den beiden Seminaren teil.

Scheuch: feierliche Eröffnung in Mehrnbach OEC-News: Juni 2016

Nach etwas mehr als einem Jahr Bauzeit wurde der Firmensitz der Scheuch LIGNO GmbH in Mehrnbach feierlich eröffnet. Das im März 2015 gegründete Unternehmen kann auf ein erfolgreiches erstes Geschäftsjahr zurückblicken. Die Eröffnung wurde mit einem "Tag der offenen Tür" verbunden, bei dem Besucher/innen den Betrieb besichtigen konnten.

Scheuch: Absaugung mit System OEC-News: April 2016

Mit der Dedust Pro-Reihe bietet Scheuch eine Lösung beim Absaugen von Holzstaub und ähnlichen Stäuben für Handwerks- und Industriebetriebe. Merkmale der Systemlösung SEPAS 8000 sind unter anderem die Flexibilität des Einrohr-Systems und die Energieeffizienz. Der stufenlos schwenkbare Tisch von Scheuch ist bei Handschleifgeräten sowie bei handgeführten Schleifmaschinen als Absaugung geeignet. Der Schleiftisch ist funktionell und ergonomisch.

Scheuch: Messeteilnahme auf der Holz-Handwerk 2016 OEC-News: April 2016

Auf der Holz-Handwerk 2016 in Nürnberg präsentierte die Scheuch LIGNO GmbH erstmals in Deutschland ihr gesamtes Produktprogramm für das Handwerk: vom Entstauber für die Innenaufstellung, über Zerspaner und Siloaustragung bis hin zum innovativen Schleiftisch. Das Feedback der Messebesucher war sehr positiv.

Scheuch: Fertigung nach Mehrnbach übersiedelt OEC-News: Februar 2016

Scheuch übersiedelte die Fertigung von Aurolzmünster nach Mehrnbach, dort steht eine Produktionsfläche von 4.260 m² zur Verfügung. Dazu kommen eine Kalthalle mit 280 m² und eine Lagerfläche im Freien mit 4.500 m². Am neuen Standort wird das gesamte verzinkte Produktspektrum hergestellt. Eine neue Coil-Zuschnittanlage mit integrierter Kanal- und Rohrfertigung komplettiert die Fertigung.

Scheuch: Spendenaktion für "Ärzte ohne Grenzen" OEC-News: Februar 2016

Mitte Dezember wurde von Scheuch die Initiative "together for a better world" ins Leben gerufen. Unter dem Motto "Unsere Tasse für den guten Zweck" konnte die internationale Belegschaft mit dem Kauf einer Spendentasse die Organisation "Ärzte ohne Grenzen" unterstützen. Durch die Spenden der Mitarbeiter/innen und die Aufrundung der Summe durch Geschäftsführung und Eigentümer wurden 4.500 Euro gesammelt.

Scheuch: Gleichenfeier in Mehrnbach OEC-News: September 2015

Der Bau des Firmensitzes von Scheuch LIGNO in Mehrnbach ist bereits weit fortgeschritten. Die Scheuch-Gruppe investiert in das moderne Büro- und Produktionsgebäude rund 8 Mio. Euro. Im Rahmen der Gleichenfeier am 18. September wurden Besucher/innen über den Baufortschritt und die Entwicklung der Scheuch LIGNO informiert. 28.000 m³ Erde wurden für den Neubau ausgehoben, 3.865 m³ Beton und 412.000 kg Baustahl verarbeitet.

Scheuch GmbH setzt auf Sonnenkraft OEC-News: Juli 2015

Die Scheuch Gmbh investierte in die Errichtung einer Photovoltaikanlage am Standort Aurolzmünster. Die Solaranlage am Dach des Hauptsitzes mit einer Modulfläche von netto 2.950 m2 und einer Gesamtnennleistung von 460 kWp liefert 441.000 kWh Solarstrom pro Jahr und deckt damit mehr als die Hälfte des firmeneigenen Strombedarfs.

Baubeginn der Scheuch LIGNO in Mehrnbach OEC-News: Mai 2015

Die Scheuch-Gruppe errichtet einen Neubau für die neugegründete Scheuch LIGNO GmbH in Mehrnbach. Mit einem Investment von acht Millionen Euro entstehen eine Produktionshalle mit modernem Maschinenpark, sowie Büro-, Service und Lagerräumlichkeiten. Die Scheuch LIGNO bietet Lösungen in der Absaug-, Förder-, Entsorgungs-, Heiz-, Oberflächen- und Steuerungstechnik.

Scheuch Expansion am Standort Mehrnbach OEC-News: Dezember 2014

Rund 8 Millionen Euro investiert die Scheuch Gruppe nächstes Jahr in den Neubau für die neue Tochterfirma "Scheuch LIGNO" in Mehrnbach. "LIGNO" steht für die Produktpalette der Sparte Holzindustrie, die in die neue Gesellschaft umfirmiert wird. Hierzu zählen beispielsweise Absaugsysteme für Staub und Späne, Anlagen für die Oberflächentechnik und Fördersysteme. Die Bauarbeiten sollen in einem Jahr abgeschlossen sein.

Scheuch Stadtlauf in Ried OEC-News: Dezember 2014

Spannende Läufe, viele Spitzenleistungen und ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm machten den zweiten Scheuch Stadtlauf Ried zu einem Erlebnis für die ganze Familie. 652 Läufer/innen waren am Start und erreichten bei den acht Laufbewerben ausgezeichnete Ergebnisse. Unter den Startern waren auch zahlreiche Mitarbeiter/innen von Scheuch, die bei den einzelnen Bewerben hervorragende Leistungen zeigten.

Scheuch: Lange Nacht der Forschung 2014 OEC-News: Mai 2014

Scheuch beteiligte sich an der "Langen Nacht der Forschung" 2014 und bot 618 Besucher/innen ein umfangreiches Programm mit acht Forschungsstationen zum Thema "Luft- und Umwelttechnik". Im Versuchstechnikum wurde ein Einblick in verschiedene Anlagen zur Luftreinigung geboten. Das Programm umfasste auch Mitmach-Aktionen und Experimente zum Ausprobieren für die jüngeren "Forscher/innen".

Scheuch-Festschrift ausgezeichnet mit Caesar Award OEC-News: Dezember 2013

Die Festschrift der Scheuch GmbH zum 50jährigen Firmenjubiläum wurde mit dem Caesar-Award, dem oö. Werbepreis, in der Kategorie "PR-Publikation" ausgezeichnet. Auf 80 Seiten wird die Entwicklung der Scheuch GmbH vom traditionellen Handwerksbetrieb zum Technologie- und Marktführer bei Luft- und Umwelttechnik dargestellt. Die Festschrift bietet einen Rückblick und einen aktuellen Blick hinter die Kulissen.

Scheuch Gruppe: Wachstum in der nächsten Generation OEC-News: Dezember 2013

Im September übergab Firmengründer Alois Scheuch die Verantwortung der Firmengruppe an seinen Sohn Stefan Scheuch. In der Scheuch GmbH (Kerngeschäft Luftreinhaltung) übernimmt Jörg Jeliniewski die Nachfolge von Herbert Kendler als Geschäftsführer des Unternehmens. Die Scheuch Gruppe mit Hauptsitz in Aurolzmünster ist derzeit mit fünf Sparten – Holz, Holzwerkstoff, Metall, Steine-Erden, Energie – international aktiv und beschäftigt über 800 Mitarbeiter/innen.

bero unterstützt TEAM7 bei Energieeffizienzmaßnahmen, Scheuch liefert hocheffizientes SEPAS-Absaugsystem OEC-News: September 2013

Mit Unterstützung der bero engineering gmbh konnte TEAM 7 seit 2011 seinen Energieverbrauch kontinuierlich reduzieren. Am Standort Pram werden durch den Tausch von zwei Holztrocknungsanlagen auf hocheffi-ziente Vakuumtrocknungskammern pro Jahr rund 320 Tonnen CO2 eingespart. Am Standort Ried werden durch die Neuinvestition in ein SEPAS-Plus-Absaugsystem von Scheuch mit zwei Filteranlagen und 12 Ventilatoren Staub und Späne energieeffizient abgesaugt. Es wird eine jährliche CO2-Einsparung von fast 300 Tonnen erreicht.

Scheuch feierte 50-jähriges Firmenjubiläum OEC-News: September 2013

Zum Firmenjubiläum lud die Scheuch GmbH in die Unternehmenszentrale nach Aurolzmünster. Scheuch wurde mit der "50 Jahre Jubiläumsmedaille in Gold" der WKO Oberösterreich ausgezeichnet und Unternehmensgründer Alois Scheuch mit dem Silbernen Ehrenzeichen des Landes Oberösterreich geehrt. Beim Tag der offenen Tür wurde mit 3.500 Besucher/innen gefeiert.

Scheuch GmbH, Aurolzmünster OEC-News: Oktober 2012

Anlagenplanung, Engineering und Inbetriebnahme von Filtern (Rauchgasreinigung), Ventilatoren & Schleusen, Wärmerückgewinnungsanlagen