sattler energie consulting gmbh

Zurück
Kontaktdaten
Name:
sattler energie consulting gmbh
Straße:
Krottenseestraße 45
Ort:
A-4810 Gmunden
Telefon:

+43-7612-737 99

Fax:
+43-7612-737 99-5050
Kontaktperson
Name:
DI Peter Sattler
Funktion:
Eigentümer und Geschäftsführer
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp:
Beratungs-/Planungsunternehmen
Gründungsjahr:
1995
Mitarbeiter/innen:
20
Produkte und Dienstleistungen

- Energiekonzepte für Industrie und Großbetriebe

- Energieoptimierung technischer Bereiche

- Energiemanagement

- Strategische Prozessbegleitung

- Mitarbeitereinbindung, Programme & Schulungen

- Förderungen, Nachhaltigkeit

- Vier gelistete Energieauditoren (Gebäude, Prozesse und Transport)

News
sattler energie consulting: Energy Efficiency Award 2016 & klimaaktiv-Auszeichnungen Cluster-News: April 2017

Der Sportartikelhersteller CAPiTA MFG setzte gemeinsam mit sattler energie consulting ein vernetztes Wärme- und Kältekonzept um und erhielt dafür den 1. Preis des "Energy Efficiency Award 2016" der deutschen Energieagentur. Zusätzlich erhielt das Unternehmen mit diesem Projekt und 11 weiteren eine klimaaktiv-Auszeichnung. Insgesamt wurden bei den 12 Projekten 47.054 MWh/Jahr Strom und Wärme und rund 2 Mio. Euro/Jahr Energiekosten eingespart.

klima:aktiv Auszeichnung für Sattler Energie Consulting OEC-News: September 2013

klima:aktiv zeichnete 3 Betriebe und die Berater von sattler energie consulting für ihre Beraterleistung aus. Bei den Projekten der Magna Auteca, Daily Service und der Mohrenbrauerei ging es um die Optimierung der Kälte- und Wärmeversorgung, der Kältezentrale und Wärmerückgewinnung für Heizzwecke bzw. die Wärmerückgewinnung aus dem NH3-Kältekreislauf mittels einer Hochdruckwärmepumpe.

Auszeichnung für sattler energie consulting OEC-News: März 2012

Sieben Mitarbeiter/innen von sattler energie consulting wurden bei der Fachtagung von klima:aktiv im Dezember für Beratungen ausgezeichnet. DI Peter Sattler wurde mit dem Projekt "Optimierung der Prozesskälte bei Greiner Packaging in Kremsmünster" für den Staatspreis Consulting nominiert.

Sattler: Einsparungen bis 30 % möglich OEC-News: Jänner 2010

Elektrische Motoren sind für rund 70 % der Stromkosten in industriellen Betrieben verantwortlich. Bei Druckluft, Ventilatoren, Kältesystemen und Pumpen liegen die wirtschaftlichen Einsparpotentiale bei bis zu 30 %. Mit dem Motor Challenge Check lassen sich Einsparungen identifizieren, bewerten und umsetzen. Die Amortisationszeiten der vorgeschlagenen Maßnahmen bewegen sich in einem Bereich von 0,5 bis 3 Jahren.