my-PV GmbH

Zurück
Kontaktdaten
Name:
my-PV GmbH
Straße:
Teichstraße 43
Ort:
A-4523 Neuzeug/Sierning
Telefon:

+43-650-4244648

Kontaktperson
Name:
Tamara Gaigg
Funktion:
Marketing/Office Management
Name:
Ing. Dr. Gerhard Rimpler
Funktion:
Geschäftsführer
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp:
Produktvertrieb
Gründungsjahr:
2011
Mitarbeiter/innen:
14
Export
Exportquote:
75 %
Produkte und Dienstleistungen

-Warmwasserbereitungsgerät PV-Module

-Power-Manager für Warmwasser und Heizung mit PV

News
my-PV: "Excellence in Sustainability Award" in Australien Cluster-News: Dezember 2019

Bei den diesjährigen Auszeichnungen "Plumbing and Fire Industry Awards" der Sanitär- und Feuerindustrie in Australien ging der Nachhaltigkeitspreis an ein Heizsystem mit einem PV-Warmwasserbereitungs-Gerät von my-PV. Für die Installation des Heizsystems in einem 40-stöckigen Büroturm in Melbourne gewann der australische my-PV Partner (Commercial Hot Water and Maintenance) den "Excellence in Sustainability Award".

my-PV: Solarstrom lädt Elektroauto Cluster-News: September 2019

Kunden von my-PV entscheiden selbst über die Verwendung ihres PV-Stroms. Die PV-Leistung, ab der die Energie nicht mehr für andere elektrische Verbraucher oder den Stromspeicher verwendet werden soll, können Kunden über den Leistungssteller AC•THOR von my-PV einstellen. Eigenheimbesitzer können nun die Stromversorgung ihrer KEBA Ladestationen über das Webinterface des AC•THORs steuern. Die Wallbox ist in das Energiemanagementsystem eingebunden und lädt das Elektroauto mit überschüssigem Solarstrom.

my-PV: Power-to-Heat-System in Namibia Cluster-News: Juli 2019

my-PV hat in einer Forschungsstation das erste Warmwassererzeugungssystem Namibias realisiert, das vollständig auf Solarstrom basiert. Das Unternehmen Calpak Solar Energy verknüpfte dazu den Warmwasserbereiter ELWA mit einer 1,6-kWp-Anlage und installierte das Gerät in einem Elektrokessel mit 200 Litern Fassungsvermögen. Die Forscher im abgelegenen Desert Lion Conservation Research Centre an der namibischen Skelettküste können sich nun autark mit Warmwasser versorgen.

my-PV: Warmwasser aus überschüssiger PV-Energie Cluster-News: April 2019

Ein Dutzend 3 kW Einschraubheizkörper und AC•THOR-Leistungssteller von my-PV unterstützen die Fernwärmeversorgung eines Wohnanlagenneubaus in Wien. Ein Energiemanagementsystem sorgt dafür, dass der gesamte Solarstrom der 47 kW Anlage auf dem Gebäude zur Warmwasserbereitung über einen 800-Liter-Wärmespeicher für die hauseigene Warmwasserstation genutzt wird. Erstmals unterstützt die dezentrale Warmwassererzeugung ein Fernwärmenetz.

my-PV: Vorstellung AC•THOR auf Intersolar 2018 Cluster-News: September 2018

my-PV stellte auf der Intersolar in München seinen neuen PV-Power Manager AC•THOR für Warmwasser und Heizung vor. Er regelt stufenlos bis zu 9 kW bis zu drei Wärmequellen (in Abhängigkeit von PV-Energieangebot und Wärmebedarf) und kommuniziert über Netzwerk mit Wechselrichter, Batteriesysteme und Smart-Home Steuerungen.

my-PV: Kampagne AC•THOR auf Intersolar 2017 Cluster-News: Juni 2017

Mit einer Teaserkampagne startete my-PV auf der Intersolar 2017 in München die Vorankündigung ihres neuen Produktes AC•THOR (sprich: Aktor). "Blitz und Donner" machten  die Messebesucher/innen auf das neue Produkt aufmerksam, das am 30. November 2017 vorgestellt wird.

my-PV: Verlegung Firmensitz nach OÖ OEC-News: Dezember 2016

my-PV hat die Büroadresse in Wien geschlossen und den gesamten Firmensitz nach OÖ verlegt. Neben der F & E befindet sich auch die Administration und die Logistik in Neuzeug. Weiters hat my-PV Vertriebspartner in Deutschland und in der Schweiz.
Die AC ELWA-E ist als vordefiniertes Gerät bei Loxone ab Version 8.1 verfügbar, das vereinfacht die Verwendung.

my-PV: Neuer Mitarbeiter internationaler Vertrieb OEC-News: September 2016

Seit 1. Juli 2016 verstärkt Reinhard Hofstätter das Vertriebsteam von my-PV. Er wird für den internationalen Vertrieb verantwortlich sein. Als Spezialist für Wärmetechnik übernimmt er auch die Betreuung von Haustechnik-Projekten.

my-PV: Neue Hybrid-Speicherlösung für PV-Überschuss OEC-News: Juni 2016

Mit der AC ELWA-E stellt my-PV eine weitere Möglichkeit zur Nutzung des PV-Überschusses vor. Die AC ELWA-E optimiert die Speicherkapazität der Batterie. Durch die Kommunikation über Ethernet mit Batteriespeichern oder Smart-Home-Lösungen wird nach Vollladung der Batterie der noch vorhandene Überschuss für die Warmwasserbereitung genutzt.

my-PV: Fronius Interface für AC ELWA OEC-News: April 2016

Photovoltaik-Anlagen, bei denen ein Fronius Smart Meter 63A-3 und 50kA-3 installiert ist, können mit Hilfe des Fronius Interface eigenverbrauchsoptimiert werden. Bei Einsatz von AC ELWA bzw. AC ELWA-I und des Interfaces entfällt die Installation eines zusätzlichen Messwandlers.

PV Überschuss-Management von my-PV OEC-News: Dezember 2015

Mit der AC ELWA von my-PV können PV-Anlagen ausgestattet werden. Damit kann der Eigenverbrauch auf bis zu 84 % erhöht werden. Der Stromüberschuss wird im Warmwasserspeicher genützt. Mit einem digitalen Stromzähler wird die eingespeiste Überschuss-Leistung gemessen und ein Regelwert an die AC-ELWA(s) übertragen. Die Heizleistung wird linear gemessen, um möglichst wenig Energie ins Netz einzuspeisen.

my-PV: Fokus auf Power-to-Heat OEC-News: September 2015

My-PV legt Fokus auf Warmwassererzeugung aus Solarstrom ("Power-to-Heat") für private Haushalte. Mit den Geräten ELWA (patentiert, für netzautarke Systeme) und AC ELWA (für netzgekoppelte Solarstromanlagen) können Rohrsysteme durch Kabel ersetzt werden. Auf der Intersolar 2015 wurde "AC ELWA" erstmals präsentiert.

my-PV GmbH OEC-News: September 2015

Produktvertrieb: Warmwasserbereitungsgerät PV-Module