Fronius International GmbH

Zurück
Kontaktdaten
Name:
Fronius International GmbH
Straße:
Froniusplatz 1
Ort:
A-4600 Wels
Telefon:

+43-7242-241-0

Fax:
+43-7242-241-95 2240
Kontaktperson
Name:
Mag. Andrea Schartner
Funktion:
Head of Communications Business Unit Solar Energy
Unternehmensinformation
Unternehmenstyp:
Hersteller in OÖ
Gründungsjahr:
1945
Mitarbeiter/innen:
4760
Zertifizierungen:
ISO 9001
Export
Exportquote:
92 %
Produkte und Dienstleistungen

- Strangwechselrichter für netzgekoppelte PV-Anlagen

- Individuelle Speicherlösungen auf Lithium-Ionen Basis

- Lösungen für professionelles PV-Monitoring zur Darstellung des Energieverbrauchs und zur Überwachung und Analyse

- Energieflussmanagement-Lösungen zur Maximierung des Eigenverbrauchs

- Unterstützung bei Planung und Ausführung von PV-Projekten

- PV-Genset und Microgrids

- Sektorenkopplungstechnologien

 

News
Fronius: Neue Lösungen für die Energiewende Cluster-News: Juli 2019

Neben Elektrizität und Wärme ist die Mobilität der dritte Sektor, der sich mittels Fronius-Lösungen mit Strom vom eigenen Dach versorgen lässt. Um die Batterie des E-Autos intelligent zu laden, werden neben einer PV-Anlage ein Fronius Wechselrichter mit integriertem Energiemanagement und eine kompatible Wallbox (Ladestation) benötigt. Der Wechselrichter signalisiert der Wallbox, wenn ein Stromüberschuss vorhanden ist, um dann das E-Auto zu laden. Durch die dynamische Laderegelung und einem Energiespeicher kann der Eigenverbrauchsanteil auf bis zu beinahe 100 % steigen.

Fronius: erfolgreicher Auftritt auf der Intersolar 2019 Cluster-News: Juli 2019

Fronius präsentierte auf seinem 552 m2 großen Stand auf der Intersolar 2019 sein Portfolio für die Energiewende. Dazu zählten die neuen Hybridwechselrichter Fronius GEN24 Plus (bietet eine integrierte Basis-Notstromversorgung), der Commercial-Wechselrichter Fronius Tauro (reduziert Investitions- und Betriebskosten von Großanlagen) und die Wasserstoffbetankungsanlage SOLH2UB (eine nachhaltige Mobilitäts- und Energielösung für Gewerbe und Kommunen).

ÖkoFEN: EnergieGenie für "myEnergy365" Cluster-News: April 2019

Das Energiesystem "myEnergy365" von ÖkoFEN wurde mit dem EnergieGenie ausgezeichnet. Zusätzlich zu den Pelletskesseln mit Stirlingmotor bindet das "myEnergy365" Stromspeicher und PV-Anlagen ein. Dadurch werden Eigenheimbesitzer mit 100 % ökologischer Wärme und selbst produziertem Sonnen- und Pelletsstrom versorgt – elektrische Energie kann zusätzlich für weitere Verbraucher verwendet oder gespeichert werden.

Fronius: Partnerschaft mit BYD Cluster-News: April 2019

Fronius Solar Energy und das chinesische High-Tech Unternehmen BYD besiegeln ihre strategische Partnerschaft. Fronius ist der einzige Lösungsanbieter, der mit der BYD Battery-Box HV auch dreiphasige Verbraucher im Notstromfall versorgt. Damit setzt Fronius einen weiteren Schritt in Richtung "24 Stunden Sonne". Weiters stellt Fronius auf der Intersolar im Mai aus. Neben Lösungen für die Sektorenkopplung werden auch die neuen Speicherwechselrichter Fronius GEN24 Plus und der Projektwechselrichter Fronius Tauro präsentiert.

Fronius: Auszeichnung Staatspreis SOLH2UB Cluster-News: Dezember 2018

Fronius wurde mit dem Staatspreis für Umwelt- und Energietechnologie 2018 ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt für das Projekt SOLH2UB, der ersten grünen, innerbetrieblichen Wasserstoff-Betankungsanlage Österreichs, Gold in der Kategorie "Forschung & Innovation". Diese erzeugt mithilfe von Solarenergie sauberen Wasserstoff, der zum Antrieb für Fahrzeuge mit Brennstoffzelle genutzt werden kann. Das Projekt ist für Fronius ein weiterer Schritt hin zur Vision "24 Stunden Sonne".

Fronius: Symo Hybrid mit LG Speicher kompatibel Cluster-News: September 2018

Der Fronius Symo Hybrid ist nun auch mit dem Speicher von LG kompatibel. Die überschüssige Energie des PV-Systems wird effizient in den LG Chem RESU7H oder LG Chem RESU10H gespeichert, und zwar sowohl bei bestehenden als auch neuen Anlagen. Weiters entwickelte das Unternehmen smarte Lösungen zur Sektorenkopplung. Der Fronius Ohmpilot macht es möglich, Solarenergie effizient für Warmwasserbereitung, Haushalt und E-Mobilität zu nutzen.

Fronius: Partnerschaft mit aWATTar Cluster-News: September 2018

Fronius übernimmt 25 % des Start-ups und Energieversorgers aWATTar. Gemeinsam arbeiten die beiden neuen Partner daran, erneuerbare Energien flexibel und individuell nutzbar zu machen, v.a. mittels intelligenter Lösungen für die Sektorenkopplung, die Verbindung von erneuerbaren Energien, Wärme und Mobilität. Das erste Produkt ist Fronius Lumina, ein Ökostromtarif für Deutschland. Die Gebühren orientieren sich stündlich an den Preisen der Strombörsen und werden günstiger, wenn es windig und sonnig ist.

Fronius: Wirtschaftlichkeit Teil der Solarenergie-Strategie Cluster-News: Juni 2018

Fronius liefert mit seinen Lösungen auch im kommerziellen Bereich einen Beitrag für die Vision 24 Stunden Sonne. Dafür spielt neben der Erzeugung von Solarenergie vor allem die Reduzierung der Systemkosten eine wichtige Rolle. Diese betreffen alle Komponenten einer PV-Anlage mit Ausnahme der PV-Module und machen einen wesentlichen Anteil der Gesamtinvestition aus. Fronius erkennt vor allem bei den AC/DC-Verkabelungen und -Verteilerboxen Einsparpotenzial. Zudem ist die einfachere und schnellere Installation ein weiterer Kostenfaktor.

Fronius: Wachstum am brasilianischen Markt Cluster-News: April 2018

Die PV-Branche in Brasilien befindet sich im Aufwärtstrend. Neben Solarparks sind in den vergangenen Jahren auch verstärkt dezentrale Anlagen entstanden (Wachstum >300 %). Fronius unterstützt private und kommerzielle Anlagenbetreiber durch Wechselrichter. Neben einer Vielzahl von Sales- und Servicepartnern hat die Tochtergesellschaft "Fronius do Brasil" auch Niederlassungen in den Bundestaaten Minas Gerais, Paraná, Amazonas, Sao Paulo und Rio Grande do Sul.

Fronius: Niederlassung in der Ukraine Cluster-News: Dezember 2017

Fronius ist nun mit einer Niederlassung in der Ukraine präsent und bietet vor Ort ein Beratungs- und Dienstleistungsprogramm an. Eine spezielle Software passt die Wechselrichter an die lokalen Netzanforderungen an. Wichtige Unterlagen stehen in der Landessprache zur Verfügung und es werden Trainings, Seminare und Workshops für Sales- und Servicepartner angeboten.Fronius erhielt für den Regler "Fronius Ohmpilot" im Rahmen der polnischen Messe GreenPower, den MTP Gold Medal Award.

ÖkoFEN und Fronius: Erstes stromautarkes Haus Cluster-News: Dezember 2017

ÖkoFEN entwickelte in Kooperation mit Fronius ein stromautarkes Haus. Durch die Kombination von einem Pellets-Brennwertkessel mit integriertem Stirlingmotor sowie PV- und Stromspeicher-Technologien ist es möglich, den Wärme- und Strombedarf vor Ort im Haus zu 100 % selbst zu erzeugen. Eine Steuerung erfasst diese und verarbeitet alle für die Wärme- und Stromerzeugung relevanten Daten.

Fronius: Präsenz im Iran Cluster-News: Dezember 2017

Die iranische Regierung unterstützt den Bau von PV-Anlagen mit einer Einspeisevergütung. Dies bietet Unternehmen und Privatpersonen einen Anreiz, in erneuerbare Energien zu investieren. Fronius unterstützt mit seinen lokalen Service-Partnern private und betriebliche Anlagenbetreiber durch einfach zu installierende Wechselrichter. Neben der Installation, Inbetriebnahme und Wartung kümmern sich die Vertriebspartner von Fronius auch um die Instandhaltung, da Ersatzteile vor Ort vorrätig sind.

Fronius Solar Energy: erste Niederlassung in Ungarn Cluster-News: September 2017

Fronius hat im Juni eine Niederlassung in Tatabánya eröffnet. Aktuell hat das Unternehmen rund 80 Servicepartner in Ungarn. Um diese besser im Umgang mit der Solartechnik auszubilden, finden regelmäßige Schulungen statt. Ende 2016 lag die installierte Gesamtleistung aller PV-Anlagen in Ungarn bei rund 210 MW. Für die nächsten drei Jahre erwartet Fronius ein Potenzial von 500 MW.

Fronius: PV-Projekte in Chile Cluster-News: September 2017

Seit 2015 unterstützt die chilenische Regierung den Bau von PV-Anlagen auf öffentlichen Gebäuden mit einem Förderprogramm. Öffentliche Gebäude wie Schulen, Ämter oder Krankenhäuser werden mit PV-Anlagen ausgestattet. Die erste Etappe des Programms, in der v.a. Anlagen bis 100 kW Leistung realisiert wurden, ist abgeschlossen. Bis 2019 stehen nun größere Projekte bis 400 kW auf der Agenda. Fronius hat rund die Hälfte der bislang realisierten Projekte mit seinen SnapINverter-Wechselrichtern beliefert.

Fronius: SnapINverter-Modelle Cluster-News: Juni 2017

Fronius deckt mit den SnapINverter-Modellen Eco, Primo, Galvo, Symo und Symo Hybrid die Bandbreite an Wechselrichtern für Photovoltaik-Anlagen in allen Dimensionen ab. Die Geräte sind mit Nennleistungen von 1,5 bis 27 kW erhältlich und verfügen über ein einheitliches Design. Die Geräte sind weltweit in unterschiedlichsten Anwendungen im Einsatz, vom Einfamilienhaus über öffentliche Gebäude bis hin zu Industriekomplexen und Lagerhallen.

Fronius: Intersolar 2017 Cluster-News: Juni 2017

Fronius zeigte auf der Intersolar 2017 sein Angebot für eine intelligente und effiziente Energiegewinnung. Besucher/innen konnten sich auf dem Messestand unter anderem über verschiedene Lösungen für Modulelektronik oder das PV-Anlagen-Tool Fronius Solar.configurator informieren. Im Fokus stand zudem die Sektorenkopplung von Strom, Wärme und Mobilität. Weiters wurde der Verbrauchsregler Fronius Ohmpilot, der eine stufenlose Regelung von Wärmequellen ermöglicht, sowie innovative Speichertechnik präsentiert.

Fronius: Portfolioerweiterung zum 25-jährigen Bestehen Cluster-News: April 2017

Fronius Solar Energy feiert 2017 sein 25-jähriges Bestehen. Zum Jubiläum erweitert das Unternehmen sein Portfolio u.a. mit dem Sektorenkopplungs-Verbrauchsregler - Fronius Ohmpilot. Dieser ermöglicht, Heizstäbe in Boilern und Pufferspeichern anzusteuern und den Strom aus der PV-Anlage für die Warmwasseraufbereitung zu verwenden. Ebenfalls bietet Fronius Kund/innen Zusatzoptionen im Online-Portal Fronius Solar.web.

Fronius: PV-Großanlage in der Ukraine OEC-News: Dezember 2016

Fronius hat beim ukrainischen Energieunternehmen Eco-Optima insgesamt 162 Wechselrichter in Betrieb genommen. Die PV-Freiflächenanlage hat eine Spitzenleistung von 5 MW. Der jährlich erwartete Ertrag liegt bei etwa 5.330 MWh, die CO2-Ersparnis bei 2.823 t.
Bei der Inselanlage eines spanischen Getreideproduzenten optimierte Fronius mit Partner Victron Energy die PV-Anlage. Drei Fronius Wechselrichter sorgen dort in Kombination mit sechs Inverter-Chargern und vier Ladereglern BlueSolar von Victron Energy für die Stromversorgung.

Fronius: PV statt Atomkraft OEC-News: Dezember 2016

Fronius installiert Wechselrichter auf dem Gelände des Atomkraftwerks Zwentendorf. Die freien Platzressourcen und die bereits vorhandene Infrastruktur des AKW bildeten gute Voraussetzungen für die Errichtung einer PV-Anlage. Insgesamt wurden 1.000 PV-Paneele installiert, die auf 3.700 m² Strom erzeugen. Der Gleichstrom wird von 43 Fronius IG Plus Wechselrichtern in Wechselstrom umgewandelt und ins Stromnetz eingespeist.

Fronius: Ausbau der Präsenz am amerikanischen Markt OEC-News: September 2016

Fronius baut seine Präsenz auf dem wachsenden amerikanischen Markt aus und hat eine Niederlassung in der Region San Francisco Bay Area eröffnet. Der neue Standort beschäftigt sich mit den Bereichen Produktmanagement, Forschung und Entwicklung sowie Verkauf.

Fronius: Rückblick Intersolar 2016 OEC-News: September 2016

Der Fronius Messestand auf der Intersolar lockte Besucher/innen mit Neuerungen im Hardware- und Softwarebereich. Auf den Spuren von "24 Stunden Sonne" waren dabei die Speicherlösungen, die Nulleinspeisungsfunktion sowie der Fronius Ohmpilot, ein Verbrauchsregler zur Eigenverbrauchsoptimierung, von besonderem Interesse.

Fronius: MTP Gold Medal Award für Energy Package OEC-News: Juni 2016

Das Fronius Energy Package wurde mit dem polnischen "MTP Gold Medal Award" in der Kategorie "Expo Power" ausgezeichnet. Die Speicherlösung erhielt den Award für Innovation im globalen Vergleich, innovative Lösung, Umweltrelevanz, Funktionalität, Ästhetik und Praxistauglichkeit.

my-PV: Fronius Interface für AC ELWA OEC-News: April 2016

Photovoltaik-Anlagen, bei denen ein Fronius Smart Meter 63A-3 und 50kA-3 installiert ist, können mit Hilfe des Fronius Interface eigenverbrauchsoptimiert werden. Bei Einsatz von AC ELWA bzw. AC ELWA-I und des Interfaces entfällt die Installation eines zusätzlichen Messwandlers.

Fronius: "EnergieGenie" für "Energy Package" OEC-News: April 2016

Fronius erhielt für das "Energy Package" den Innovationspreis "EnergieGenie". Mit Leistungsklassen von 3 bis 5 kW ermöglicht der dreiphasige Wechselrichter die Zwischenspeicherung überschüssigen Photovoltaik-Stroms in die Fronius Solar Battery (Lithium-Eisenphosphat Technologie, Speichergröße 4,5 bis 12 kW). Mit der Notstromfunktion kann der Haushalt bei Netzausfällen mit Strom versorgt werden.

Fronius: Partnerschaft mit Victron OEC-News: April 2016

Fronius und Victron Energy haben Teile ihrer Produktpalette aufeinander abgestimmt. Mit den Inverter-Chargern und Ladereglern des niederländischen Unternehmens kann der produzierte Strom in Batterien zwischengespeichert werden. Das ermöglicht eine netzunabhängige, stabile und dauerhafte Stromversorgung kleiner Wohnanlagen mit PV. Dieses System wurde erstmals im Sommer in Kenia installiert.

Fronius Energy Package Powerwall OEC-News: Februar 2016

Die Fronius Energy Package Powerwall, das in enger Zusammenarbeit mit Tesla Energy entstanden ist, ermöglicht die Speicherung von selbst gewonnenem Photovoltaik-Strom in der Tesla Powerwall. Wird nur wenig oder gar kein Strom auf dem Dach erzeugt, greift der/die Anlagenbesitzer/in auf den gespeicherten Strom zurück. Die Speicherlösung ermöglicht die Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils.

Fronius Symo Hybrid erhält "Plus X Award" OEC-News: Februar 2016

Der Fronius Symo Hybrid erhielt in sechs von sieben Kategorien den "Plus X Award". In den Bereichen Innovation, High Quality, Design, Bedienkomfort, Funktionalität und Ökologie gilt der Wechselrichter als Qualitätsprodukt. Darüber hinaus wurde er als "Bestes Produkt des Jahres 2015/2016" in der Kategorie "Energie und Beleuchtung" ausgezeichnet. Der Wechselrichter unterstützt das Ziel Sonnenenergie 24 Stunden am Tag verfügbar zu machen.

Fronius: Connecting Energy OEC-News: Dezember 2015

Fronius "Connecting Energy" ist ein Überbegriff für die Zusammenarbeit "intelligenter" Verbraucher mit Fronius Wechselrichtern. Durch die zahlreichen offenen Schnittstellen lassen sich Fronius-Wechselrichter z.B. mit Wärmepumpen oder Home Automation Systemen verbinden. Effizientes Energiemanagement sorgt für eine Steigerung des Eigenverbrauchs und damit für mehr Unabhängigkeit in der Energieversorgung.

Fronius: PV-Genset Lösung OEC-News: September 2015

In entlegenen Gebieten kommen häufig Dieselgeneratoren zum Einsatz. Die von Fronius entwickelte PV-Genset Solution unterstützt Kombinationen von Diesel-Aggregaten und PV-Anlagen. Die Zusammenführung dieser Systeme bringt technische, ökologische und wirtschaftliche Vorteile. Der neue PV-System-Controller eignet sich zur Steuerung eines solchen Gesamtsystems. Durch die Einbindung von Informationen aus den Wechselrichtern und Lastmessungen (bei Bedarf auch Dieselgenerator-Messungen) wird das System überwacht.

Fronius: Leistungsschau auf Intersolar 2015 OEC-News: Juli 2015

Fronius präsentierte auf der Intersolar Europe 2015 neue Produkte und Lösungen. Fronius-Speicherlösungen sowie die beiden jüngsten Mitglieder der SnapINverter Familie, Fronius Primo und Fronius Eco, fanden beim (Fach-)Publikum besondere Beachtung. Der Strangwechselrichter Fronius Eco sorgt in den Leistungsklassen 25,0 und 27,0 kVA, speziell bei größeren PV-Projekten bis in den Megawatt-Bereich, für hohe Erträge.

Fronius: Kooperation mit Elektroauto-Hersteller Tesla OEC-News: Juli 2015

Elektroauto-Hersteller Tesla plant den Markteintritt in ein neues Segment. In Zusammenarbeit mit Fronius wird ab dem vierten Quartal 2015 die Tesla Home Battery am Markt verfügbar sein. Für diese Kooperation stellen Fronius und Tesla die Kommunikations-Kompatibilität zwischen dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid und der Tesla Home Battery her.

Fronius Neuheiten 2015 OEC-News: Mai 2015

Das "Fronius Energy Package", die Speicherlösung für 24 Stunden Sonne, bestehend aus dem Wechselrichter Fronius Symo Hybrid, der Fronius Solar Battery und dem Fronius Smart Meter, ist ab Juni erhältlich. Mit dem Fronius Primo, dem jüngsten Vertreter der SnapINverter-Generation, kommt das einphasige Gegenstück zum dreiphasigen Fronius Symo auf den Markt. Fronius modernisiert auch alte Wechselrichter, sie können durch Fronius Geräte ersetzt werden.

Verbesserte Datenkommunikation bei Fronius OEC-News: Dezember 2014

Die DATCOM Produkte von Fronius wurden optimiert und weiterentwickelt. Das Fronius Solar.web Premium zeigt den Eigenverbrauch der Photovoltaikanlage über die gesamte Produktlebenszeit an. Die Fronius Solar.web App Pro bietet die professionelle Darstellung und den Vergleich von mehreren PV-Anlagen. Der Fronius Smart Meter hilft den Eigenverbrauch zu optimieren und erfasst die Lastkurven des Haushalts. Der Fronius Datamanager 2.0 bildet gemeinsam mit dem Fronius Smart Meter die Basis für die Optimierung des Stromverbrauchs.

Fronius ist Smart Grids Pionier 2014 OEC-News: Dezember 2014

Fronius International erhält die Auszeichnung "Smart Grids Pionier 2014" für ihr Forschungsprojekt "morePV2grid". Ziel des Projektes war es, die Weiterentwicklung der Elektrizitäts-Infrastrukturen zu stärken und die Anbindung an internationalen Entwicklungen.

Vor kurzem hat Fronius außerdem das Audit zum Umweltmanagementsystem lt. ISO 14001 erfolgreich absolviert, mit dem der Umweltschutz systematisch im Management verankert wird.

Fronius: Speicherlösung & neue Wechselrichter OEC-News: September 2014

Fronius präsentierte auf der Intersolar 2014 in München seine Produktpalette sowie neue Lösungen. Besonderen Anklang fand die neue Wechselrichter-Generation SnapINverter. Der nächste Wechselrichter dieser Serie, der Fronius Symo Hybrid (3-5 kW), wird mit Jahresende auf den Markt kommen und das Herzstück der Fronius-Speicherlösung bilden. Gemeinsam mit der Fronius Solar Battery sorgt er für Unabhängkeit in der privaten Stromversorgung und kann für bestehende PV-Anlagen nachgerüstet werden.

Fronius: neue SnapINverter Wechselrichtergeneration OEC-News: Mai 2014

Fronius präsentiert auf der Intersolar 2014 die neue SnapINverter Wechselrichtergeneration mit einem Leistungsspektrum von 1,5 bis 20 kW. Alle Strangwechselrichter von Fronius sind SnapINverter, dh sie verfügen über das Schwenkkonzept mit "SnapIN"-Funktion zur Vereinfachung von Montage und Installation. Weitere Vorteile sind das geringe Gewicht und die kompakte Bauweise.

Hybridwechselrichter und Speicher von Fronius OEC-News: März 2014

Mit einer Ausgangsleistung von max. 5 kVA ermöglicht es der Hybridwechselrichter von Fronius, den von einer PV-Anlage erzeugten Strom in einer Batterie zwischenzuspeichern. Das Gerät hat einen modularen Aufbau von Wechselrichter und Batterie, verfügt über eine individuell anpassbare Speichergröße und kommt im Laufe des Jahres 2014 auf den Markt. Weitere Innovationen von Fronius sind die kompakten Zentralwechselrichter Fronius Agilo TL 333.0 und 400.0 für Großanlagen, der Strangwechselrichter Fronius Symo (in den Leistungsklassen 3 - 20 kW) sowie neue Fronius Online Trainings.

Energiemanagement von Fronius und Loxone OEC-News: Dezember 2013

Fronius International und Loxone Electronics bieten für Hausbesitzer/innen ein bequemes Energiemanagementsystem zur Steigerung des Eigenverbrauchs des PV-Stroms. Die Kombination aus Fronius-Wechselrichter und der Mini-server-basierten Lösung zur Hausautomation von Loxone ist einfach umsetzbar. Es ermöglicht Anwendungen wie das Ansteuern verschiedener Verbraucher in Abhängigkeit der erzeugten Strommenge oder das Aufladen von Elektroautos.

Fronius: kommunikative Wechselrichter OEC-News: September 2013

2013 ist für Fronius das Jahr der Innovationen mit dem Ziel, die Fronius-Vision "24h Sonne" zu realisieren. Die neuen Fronius Wechselrichter verfügen über offene Schnittstellen und WLAN. Eine individuelle Speicherlösung für PV-Strom bietet der Hybridwechselrichter. Das Strangüberwachungssystem Fronius String Control 250/30 sorgt für Ertragssicherung bei Zentralwechselrichtern. Modulstränge lassen sich damit überwachen und die Daten vergleichen.

Fronius Wechselrichter: Plus X Award 2013 OEC-News: September 2013

Der Plus X Award wurde Anfang Juni an Fronius für die Wechselrichter Galvo und Symo überreicht. Die beiden Wechselrichter wurden in den Kategorien hohe Qualität, Funktionalität  und Ökologie ausgezeichnet. Der Wechselrichter Fronius Galvo erhielt zusätzlich die Auszeichnung "Bestes Produkt des Jahres 2013".

Fronius: Prototyp eines Hybrid-Wechselrichters OEC-News: April 2013

Fronius präsentiert auf der Intersolar 2013 erstmals einen Prototyp seines Hybrid-Wechselrichters. Er ermöglicht die Zwischenspeicherung von selbst erzeugtem Strom mithilfe von Batterien. Damit kann der Eigenver-brauch erhöht und für mehr Unabhängigkeit bei der Energieversorgung gesorgt werden - bei einem Netzausfall wird die Stromversorgung auf-rechterhalten. Dank des modularen Aufbaus lässt sich der Speicher je-derzeit flexibel erweitern. Erhältlich ist das Gerät ab 2014.

Fronius goes Brazil OEC-News: April 2013

Anfang 2013 eröffnete Fronius International eine Solarelektronik-Tochtergesellschaft in Sao Paulo. Der Fokus liegt in Brasilien auf kleinen Anlagen bis 5 kW für Privathaushalte und mittleren Anlagen bis 1 MW. Die ersten Anlagen sind schon am Netz: Fronius lieferte die Stringwechselrichter für das größte PV-Projekt in Brasilien. 50 Stück Fronius IG Plus 120 unterstützen die 1 MW Anlage in Tanquinho.

Fronius Active Energy Tower OEC-News: Jänner 2013

Im Herbst 2012 eröffnete Fronius den Active Energy Tower am Standort Wels. Das architektonische Vorzeigeprojekt wird dank Aktiv-Energiebauweise, Photovoltaik und Geothermie CO2-neutral beheizt und gekühlt. Die Sparte Solarelektronik, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, ist mit Ende September 2012 in ihr neues Arbeitsumfeld eingezogen. Die Klimaschutzfassade sorgt für Beschattung und erzeugt gleichzeitig Strom, der direkt vor Ort genutzt wird.

Fronius: neue Produkte Agilo & Galvo OEC-News: Jänner 2013

Seit Oktober 2012 ist die Fronius Agilo Serie weltweit erhältlich. Der Zentralwechselrichter in den Leistungsklassen 75 kW und 100 kW kann vom Installateur installiert und in Betrieb genommen sowie vom Fronius Service Partner gewartet und repariert werden. Ermöglicht wird dies durch Ausnehmungen am Sockel, was den Transport mit Gabelstapler oder Hubwagen stark vereinfacht.

Mit dem einphasigen Trafowechelrichter Galvo in den Leistungsklassen 1,5-3,1 kW bietet Fronius ein Produkt für Privathaushalte und kleine PV-Anlagen. Durch die integrierte Energiemanagement-Funktion eignet er sich besonders für Eigenverbrauchsanlagen. Der Produktionsstart ist für Juli 2013 geplant.

Fronius: Härtetests für Wechselrichter OEC-News: Oktober 2012

Fronius simuliert besondere Belastungen für seine Produkte, um sicherzustellen, dass diese auch unter extremen Bedingungen alle Ansprüche erfüllen. Um Photovoltaik-Anlagen in Meeresnähe zu simulieren, werden die am Meer herrschenden Bedingungen durch korrosiven Dampf in Prüfkammern nachgestellt. Korrosionsauswirkung, Funktionstüchtigkeit und Einsatzdauer sind nur einige der überprüften Indikatoren. Dies leistet einen entscheidenden Beitrag zur hohen Qualität der Produkte.

Zentralwechselrichter Fronius Agilo 100.0 OEC-News: Mai 2012

Auf der Intersolar 2012 präsentiert Fronius den neuen Zentralwechselrichter Fronius Agilo 100.0. Das dreiphasige Gerät eignet sich mit seiner Leistung von 100 kW und einem maximalen Wirkungsgrad von 97,2 % für industrielle oder gewerbliche PV-Anlagen. Der Fronius Agilo ist der erste Zentralwechselrichter in dieser Leistungsklasse, der vollständig vom Installateur installiert, in Betrieb genommen und gewartet werden kann.

Trafoloser Wechselrichter & Kundenumfrage OEC-News: März 2012

Der neue, trafolose Wechselrichter von Fronius ist seit November 2011 auf dem österreichischen Markt erhältlich. Der Wechselrichterhersteller reagiert damit auf die Anforderungen der österreichischen Energieversorger nach dreiphasigen Wechselrichtern für kleine Photovoltaik-Anlagen. Das Gerät eignet sich besonders für Anlagen bis 5 kW.
Bei einer Kundenumfrage in Deutschland wurde die technische Hotline von Fronius als die beste Hotline am Markt beurteilt. Die technische Hotline von Fronius steht weltweit bei allen Tochtergesellschaften in der jeweiligen Landessprache zur Verfügung.

Fronius expandiert nach Shanghai OEC-News: März 2012

Der chinesische Markt ist der am schnellsten wachsende Photovoltaik-Markt der Welt und wird in den nächsten Jahren auch zu einem der größten werden. Daher eröffnet Fronius im März 2012 eine 100%ige Tochtergesellschaft in Shanghai und erschließt damit einen neuen Markt, in dem die grüne Technologie als Standard implementiert werden soll. Mit zwölf Mitarbeiter/innen startet der Wechselrichterhersteller seine Niederlassung. Bei seinem Markteintritt in China konnte Fronius bereits einen Auftrag über 1 MW an Land ziehen.

Fronius: Aktivitäten in den USA OEC-News: November 2011

Fronius präsentierte auf der Solar Power International in Dallas, der größten Konferenz und Ausstellung für Solarenergie in den USA, seine umfangreiche Palette an Wechselrichtern und Anlagenüberwachung sowie das Fronius Service Partner Programm. Alle Produkte und Dienst-leistungen wurden speziell auf die Bedürfnisse des US-Marktes abge-stimmt. Fronius CL ist die erste Zentralwechselrichterserie mit modularem Systemaufbau, die Fronius am US-Markt vorstellt.

Fronius Härtetests OEC-News: Juli 2011

Ein Experten-Team arbeitet daran, Fronius Wechselrichter zu prüfen, um die hohen Qualitätsansprüche gewährleisten zu können. Über nationale und internationale Vorschriften hinaus werden u.a. die elektrischen Eigenschaften, das Verhalten am Netz, der Wirkungsgrad und die mechanische Festigkeit wie z.B. die Transportbeanspruchung geprüft. Zudem wird das Verhalten der Wechselrichter in rauer Umgebung getestet, z.B. die Reaktion der Geräte auf Wasser, Staub, Salz oder extreme Temperaturen.

Fronius auf der Intersolar 2011 OEC-News: Juli 2011

Fronius präsentierte sich auf der Intersolar 2011 im neuen Markenauftritt "Grenzen verschieben". Am 736 m² großen Messestand konnte das Publikum erstmals den neuen, dreiphasigen Wechselrichter Fronius IG Plus 100 V-3, die Fronius Solar.web App, eine Smartphone-Applikation zur Online-Anlagenüberwachung, den Fronius Lichtbogen-Detektor sowie eine Energiemanagement-Funktion für die Fronius IG Plus Wechselrichterserie besichtigen.

Trafoloser Wechselrichter von Fronius OEC-News: Mai 2011

Der trafolose Wechselrichter Fronius IG TL 5.0 eignet sich besonders für Photovoltaik-Anlagen ab 4,6 kW und ist für alle Modultypen, auch für Dünnschichtmodule, geeignet. Er wurde in einem Test des Fachmediums Photon mit "Sehr gut" bewertet. Der Wechselrichter hat einen maximalen Umwandlungswirkungsgrad von 98 Prozent, ein informatives Display und ein hitze- und staubfreies Lüftungskonzept.

Fronius: Neue Produkte für US-Markt OEC-News: Februar 2011

Im ersten Quartal 2011 bringt Fronius eine ganze Palette an neuen Geräten auf den US-Markt, darunter eine Zentralwechselrichterserie mit modularem Systemaufbau sowie String Control und das Fronius Personal Display zur Anlagenüberwachung. Alle Produkte wurden für den US-Markt adaptiert und an die dort geltenden Normen und Anforderungen angepasst.

Spatenstich für Fronius Active Energy Tower OEC-News: Februar 2011

Kürzlich erfolgte der Spatenstich für einen weiteren Bauabschnitt des internationalen Marketing- und Vertriebsstandortes von Fronius in Wels. Mit Aktiv-Energiebauweise und modernster Umwelttechnologie wird hier ein völlig energieautonomer Unternehmensstandort realisiert. Im Zuge der Feierlichkeiten wurde das Unternehmen als wichtiger regionaler Arbeitgeber mit einem eigenen Straßennamen geehrt.

Fronius: Solarstromkraftwerk OEC-News: Dezember 2010

In Österreichs größtem Solarstromkraftwerk, das im Herbst 2010 eröffnet wurde, sind 18 CL Zentralwechselrichter von OEC-Partner Fronius im Einsatz. Das Kraftwerk ist direkt an der A1 gelegen und nur zehn Kilometer vom Fronius Produktions- und Logistikstandort Sattledt (OÖ) entfernt. Auf einer Fläche von 60.000 m2 produziert die netzgekoppelte Photovoltaikanlage der Energie AG mit 4.700 Solarpanelen eine Jahres-Gesamtleistung von 950 MWh.

Neue Fronius-Vertriebszentrale in Prag OEC-News: Dezember 2010

Fronius eröffnete im Sommer eine neue Vertriebs- und Servicezentrale am Stadtrand von Prag. Das neue Gebäude wird auf 2.200 m2 bis zu 40 Mitarbeiter/innen beherbergen. Fronius beschäftigt in Tschechien insgesamt über 300 Mitarbeiter/innen, die 2009 einen Umsatz von 19 Mio. Euro erwirtschafteten.

Fronius HyLOG Projekt: VDI-Innovationspreis OEC-News: Juli 2010

Am 15. April gewann Fronius International den deutschen VDI-Innovationspreis für sein Logistik-System HyLOG. Das mit Wasserstoff - der aus Solarstrom gewonnen wird - betriebene Logistikfahrzeug überzeugte die Jury. Der gesamte Prozess ist ein geschlossener und umweltfreundlicher Kreislauf. Die unternehmenseigenen Photovoltaik-Anlagen wandeln den Solarstrom in Wasserstoff um, die Brennstoffzelle transformiert den Wasserstoff wieder und scheidet dabei nur Wasser aus.

Fronius Energiezelle OEC-News: Juli 2010

Die neue Energiezelle von Fronius, die  solaren Wasserstoff in Strom umwandelt, gibt es in den Leistungsklassen 2 und 4 kW in Serie. In der Folgeversion wird auch die Elektrolysefunktion in die Energiezelle integriert. Damit kann überschüssiger Solarstrom umweltfreundlich in Wasserstoff umgewandelt und in Flaschen gespeichert werden. Die Energiezelle eignet sich v.a. für autarke Energieversorgungen wie z.B. Telekom-/Wetterstationen, Berghütten sowie für Pioniere im Bereich der Solarelektronik, und ist derzeit das einzige Brennstoffzellen-System mit TÜV Süd-Zertifikat.

Neue Zentralwechselrichterserie Fronius CL OEC-News: April 2010

Die neue Fronius CL-Zentralwechselrichterserie wurde entwickelt, um Höchstleistungen zu garantieren. In einem Fronius CL arbeiten bis zu 15 identische Leistungsteile (Power Racks) im Fronius MIX™-Konzept zusammen. Dieser modulare Systemaufbau bringt viele Vorteile sowohl für den Installateur als auch für den Anlagenbetreiber. In den Leistungsklassen 36, 48 und 60 kW ist der Fronius CL geeignet für PV-Anlagen von bis zu mehreren hundert Kilowatt.

World Energy Globe Award für Fronius OEC-News: Juli 2008

Aus 800 eingereichten Projekten wurde HyLOG, das von Fronius entwickelte emissionsfreie Transportsystem, in Brüssel mit dem Energy Globe World Award ausge-zeichnet. Der Gesamtsieg wurde per Saalvoting entschieden, der zuvor in der Kategorie "Luft" erreichte 1. Platz wurde von einer internationalen Jury vergeben.