Neuigkeiten über Produkte und Dienstleistungen

BioWIN Pellets-Kaskade von Windhager OEC-News: April 2008

Windhager bietet den am Markt bereits sehr bewährten Pellets-Zentralheizungskessel BioWIN auch als Kaskadenlösung an. Durch die Kombination von zwei oder drei BioWIN Pelletskesseln kann ein Leistungsbereich von 7,5 bis 78 kW wirtschaftlich und betriebssicher abgedeckt werden.

Partner: Windhager Zentralheizung GmbH

Pumpen der Energieeffizienzklasse A von WILO OEC-News: April 2008

Die Wilo-Stratos-Pumpe umfasst eine von Grund auf neu entwickelte Pumpentechnologie. Eine neue Motortechnik und optimiertes Strömungsverhalten ermöglichen eine Energieeinsparung von bis zu 80 Prozent gegenüber herkömmlichen Pumpen. Hohe Betriebssicherheit, Wartungsfreiheit und eine durchschnittliche Amortisationszeit von nur zwei bis drei Jahren sind weitere Eigenschaften dieses innovativen Produktes.

Partner: WILO Pumpen Österreich GmbH

Direktverdampfungs-Wärmepumpen mit aktiver Kühlfunktion von Ochsner OEC-News: April 2008

Ochsner bietet jetzt auch das Wärmepumpen-system "Direkt-Erdwärme" für aktives Kühlen an. Dafür wird, wie bei den anderen Wärmequellen auch, der Kreisprozess der Wärmepumpe umgekehrt. Die überschüssige Wärme im Haus wird über die Fußboden- oder Wandheizung entzogen und außen über die Erdkollektoren an das Erdreich abgegeben.

Partner: Ochsner Wärmepumpen GmbH

Projekt SOLHEAT des ASiC OEC-News: April 2008

Das Projekt SOLHEAT.NET beschäftigt sich mit der Einbindung eines solarthermischen Kraftwerkes in ein bestehendes Fernwärmenetz mit fossiler Wärmequelle und einem thermischen Speicher in Wels. Ziel des Projektes ist neben der hydraulischen Einbindung der Entwurf des notwendigen Lastmanagements, die Erstellung einer Simulationsumgebung sowie die Anlagenvermessungen.

Partner: ASiC - Austria Solar Innovation Center

Push-In von Weidmüller OEC-News: April 2008

Mit dem Push-in System von Weidmüller ist jeder Leiter in nur 3,5 Sekunden angeschlossen, egal, ob Dosen-, Reihen-, Leiterplattenklemmen oder schwere Industriesteckverbinder. Das bedeutet nicht nur eine Einsparung beim Anschluss, sondern ermöglicht auch die Reduzierung von Produktvarianten bei gleichzeitiger Erhöhung der Leistungsmerkmale.

News 351 bis 355 von 355